NÄHEN


Nähen - nun, was soll ich sagen? Nähen hat mich, obwohl es wirklich nicht zu meinen ausgeprägten Talenten zählt, immer fasziniert. Lange Jahre scheiterte ich daran - Schnittmuster und akurate Nähte waren mir fremd. Ich fühlte mich eingeengt von Genauigkeiten und scheinbar fehlender Improvisation. Im Laufe der Zeit habe ich daher das Nähen für mich uminterpretiert. Ich nutze es als Mittel zum Zwecke. Eine schiefe Naht ist kein Mangel. Kontrastgarn ist super! Und freestyle ist Kunst. Große Worte? Nähmaschinenpunk!