Handwerk aus dem Knösterkotten

KNÖSTERKRAM

Im Knösterkotten ist alles möglich: Buchbinden, Stempelschnitzen, Drucken, Papier schöpfen, Nähen, Korb flechten, Zeichnen und Malen, Collagieren, Töpfern - ach, ich schränke mich nur ungern ein! Hier zeige ich Euch (beispielhaft), was ich alles mache.

Buchbinden
Buchbinden
Buchbinden

Buchbinden


Definitiv eine meiner Leidenschaften!


Buchbinden ermöglicht mir, aus vorhandenem Material wunderbare Alltagsbegleiter zu erschaffen. Ein ganz besonderes Upcycling!


Hier geht's weiter... 

STEMPEL SCHNITZEN


Von ganz klein bis groß.


Stempel sind wunderbar. Vielseitig, schnell anzuwenden und vor allem: ganz individuell selbst geschnitzt. Das macht süchtig!


Alle meine Stempel... 

(DIGITALE) MUSTER


Die gehen wirklich schnell!


Meine Muster entstehen meist auf Grundlage von Scherenschnitten. Das eskaliert immer - und am Ende, wenn alles digitalisiert ist, entstehen wunderbare Mustersammlungen.


Schau doch mal hier! 

NÄHEN (oder so.)


Eine verborgene Liebe?


Ich gebe es offen zu: akkurates Nähen ist nicht meins. Ich entstamme offensichtlich der Papierfamilie. Jedoch finde ich das Grundmaterial Stoff nicht weniger faszinierend. Und deswegen muss er von Zeit zu Zeit auch verarbeitet werden.


Nähmaschinenpunk!